Category: DEFAULT

Und Der Hans Schleicht Umher

8 Replies to “ Und Der Hans Schleicht Umher ”

  1. Provided to YouTube by Universal Music Group Und der Hans schleicht umher · Vicky Leandros Du, du liegst mir im Herzen (Originale) ℗ Universal Internati.
  2. Und der Hans schleicht umher trübe Augen, blasse Wangen und das Herz ihm befangen und der Kopf ihm so schwer. Und die Liesel vor der Türe: rotes Mieder, goldne Schnüre, schaut hinauf nach dem Himmel und sieht den Hans nicht an “Liebes Liesel, komm her; lass den Himmel, der ist trübe, doch im Herzen die Liebe ach die brennt gar so sehr!
  3. Nov 29,  · Und der Hans schleicht umher · Kerstin Bruns Irina Prodan Sophia Maeno Marion Wildegger Biz Angela Lösch Stefan Grunwald Johannes .
  4. Und der Hans schleicht umher, Trübe Augen, blasse Wangen, Und das Herz ihm verfangen, Und das Herz ihm so schwer, Und die Liese vor der Türe, Rotes Mieder, gold'ne Schnüre, |: Schaut hinauf nach dem Himmel Und sieht den Hans nicht an.:| Liebe Liese, komm' her! Laß den Himmel, der ist trübe! Aber im Herzen die Liebe, Die brennt gar so sehr.
  5. Aug 08,  · Und der Hans schleicht umher Kerstin Bruns, Irina Prodan, Sophia Maeno, Marion Wildegger Biz, Angela Lösch, Stefan Grunwald, Johannes Kaleschke, Gabriele Weiß-Wehmeyer & Mignon Quartett Aus dem Album In einem kühlen Grunde - Deutsche Volkslieder gesetzt von .
  6. Und der Hans schleicht umher: Die Lieder unserer Welt: ; Mireille Mathieu: Und der Hans schleicht umher: Die schönsten deutschen Volkslieder: ; Vicky Leandros: Und der Hans schleicht umher: Du, du liegst mir im Herzen:
  7. Und der Hans schleicht umher Бродит Ганс вокруг Und die Liese vor der Türe, Rotes Mieder, goldene Schnüre, Schaut hinauf nach dem Himmel Und sieht den Hans nicht an, Schaut hinauf nach dem Himmel Und sieht den Hans nicht an. Liebe Liese, komm her Lasse den Himmel, der ist trübe, Doch im Herzen die Liebe, Ach, die brennt gar so sehr.
  8. Und der Hans schleicht umher (F. Wyona ) Trübe Augen, blasse Wangen, Und das Herz ihm befangen, Und das Herz ihm so schwer, Und die Liese vor der Türe, Rotes Mieder, gold'ne Schnüre, Schaut hinauf nach dem Himmel Und sieht den Hans nicht an. Liebe Liese, komm' her, Laß den Himmel, der ist trübe, Doch im Herzen die Liebe, Denn brennt gar zu sehr.